KUNSTSOMMER 2017

Was könnt Ihr erwarten? /

Mit großzügiger Unterstützung der Landeshauptstadt und der Dr. med. Helene-Marie Fastje-Stiftung geht der KunstSommer in die achte Runde!
In allen Workshops werden wieder das Forschen, Gestalten, Experimentieren und Präsentieren unter Anleitung von Hochschullehrer*innen, Architekt*innen, Künstler*innen, Produkt- und Modedesigner*innen, Kunsthistoriker*innen und Studierenden die bestimmenden Arbeitsformen sein. Expert*innen werden sich mit Euch austauschen und Euch Einblicke in Ihren Berufsalltag und Antworten auf Eure Fragen zu Berufseinstieg und Studienfachwahl geben.

Was erwarten wir von euch? /

Das Kursangebot richtet sich an interessierte Jugendliche die in der Region Hannover (Stadt und ehem. Landkreis) an einem Gymnasium, Fachgymnasium, einer Real-, Ober- oder einer Gesamtschule im Schuljahr 2016/17 die Klassen 9, 10, 11, 12 oder 13 besuchen.

  • Die Kurse finden vom 26.06. – 30.06.2017 in einer Kernzeit von 10.00 – 16.00 Uhr statt.
  • Für die Teilnahme an der Sommerakademie wird ein Eigenbeitrag von 20 € erhoben.

 

Wir freuen uns auf euch und einen spannenden KunstSommer 2017!

Für die Planungsgruppe – Dr. Hansjörg Rümelin, Projektleitung

Träger des Programms ist die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. in Kooperation mit dem Nds. Kultusministerium und der Nds. Landesschulbehörde, Reg. Abt. Hannover


Der KunstSommer 2017 steht unter der Schirmherrschaft von Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover.


Die Förderer des Kunstsommers in Niedersachsen